Lesezeit: 2 Minuten
Telefonhypnose München

Telefonhypnose

Die professionelle Hypnose nutzen und zu Hause bleiben!
Telefonhypnose – Diese Möglichkeit biete ich Ihnen während der Corona-Zeit an. Dadurch können Sie auch außerhalb Münchens Ihr Wohlbefinden positiv verbessern, wie abnehmen, rauchfrei werden und die Karriere fördern.

Damit Ihre Telefonhypnose genauso erfolgreich wird, wie eine direkte Hypnosesitzung, finden Sie nachfolgend wichtige Informationen, wie Sie sich perfekt auf die Telefonhypnose vorbereiten.

Ihr Telefontermin

Eine Telefonhypnose ist eine sichere und einfache Möglichkeit in dieser schwierigen Zeit.
Vorab ist ein ausführliches Telefongespräch notwendig!

Bevor Sie Ihre Hypnose per Telefon nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Sicherheit
Lassen Sie keine Küchengeräte, Bügeleisen und die Waschmaschine eingeschaltet.
Löschen Sie offene Feuerquellen wie Kerzen, auch in Stövchen.
Während der Hypnose kann ich Sie nicht sehen. Deshalb muss eine weitere Person anwesend sein.
Im Raum oder im Haus.
Vorab bekommt diese Person Anweisungen, was bei eventuellen Unklarheiten zu tun ist.
Für die Möglichkeit eines Verbindungsabbruches wird bei der Einleitung schon die Suggestion gegeben,
dass bei einem Verbindungsabbruch die Hypnose per Telefon sofort beendet ist und Sie automatisch aus der Hypnose erwachen.

Gerätefunktion
Falls Sie ein kabelloses Telefon nutzen, laden Sie es vorher vollständig auf.
Für ein Telefonat mag die Qualität des Lautsprechers reichen.
Deshalb empfehle ich die Verwendung eines kabellosen und vollgeladenen Headsets.

Störungen
Stellen Sie sicher, dass Sie absolute Ruhe für Ihre Telefonhypnose haben.
Vergewissern Sie sich, dass andere Telefone nicht klingelt, Ihr Handy ausgeschaltet ist.
Ebenso sollten Sie sicher gehen, dass ihre Türklingel still ist.
Haustiere bringen Sie in ein anderes Zimmer oder zu Freunden.

Anfordern:
Schreiben Sie eine E-Mail mit Betreff: Telefonhypnose und den erforderlichen Angaben:
Name, Alter, Wunschypnose, Telefonnummer und wann erreichbar.
Nutzen Sie dafür das Kontaktformular.

Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2020 Autor: Karl J. Wargan